Tonkanesen Kurzporträt

Wie schnell doch dich Zeit vergeht! Da es ein paar Jährchen her ist, dass ich das letzte Mal ein Rasseporträt über Tonkanesen für das Katzenmagazin verfasst hatte, dachte ich, es wär wieder mal an der Zeit, über diese wunderbare Rasse zu berichten. Entstanden ist ein kompaktes Kurzporträt.

Erschienen im Schweizer Katzenmagazin 4/16: http://www.tonkinese.ch/34_RP_Tonkanese.pdf

Tonkanese – die “Rasse der goldenen Mitte”

Augen wie Edelsteine, ein Fell wie ein Nerz und ein verspieltes und menschenbezogenes Wesen zeichnen diese Rasse aus, die man leider hierzulande immer noch viel zu selten antrifft. Vor über 50 Jahren aus Kreuzungen von Burmesen und Siamesen entstanden, ist die Tonkanese beim grössten europäischen Dachverband, der Fédération Internationale Féline (FIFé) immer noch nicht anerkannt. Trotzdem erfreut sie sich wegen ihres Charakters und ihrer Schönheit bei einer stetig wachsenden Zahl von Katzenliebhabern immer grösserer Beliebtheit.

Neugierig? Den vollständigen Artikel gibt es hier:
http://www.tonkinese.ch/KM_6_07_Tonkanese.pdf
erschienen in: Schweizer Katzenmagazin 3/07